Yin Yoga

Philosophie vom Yin Yoga

Unsere Welt besteht aus Dualitäten: Warm & Kalt, Hell & Dunkel, Yin & Yang. Während Yang Yoga bewegegungsorientiert ist und viel Kraft erfordert, ist Yin
Yoga ein eher ruhiger und tendenziell passiver Yogastil. In diesem Kurs geht es vor allem darum durch langes Halten in die Asanas
hineinzuentspannen und den Atem frei fließen zu lassen. Auf diese Weise entsteht eine tiefe innere Ruhe und unterschwellige Spannungen in den inneren
Organen und Muskelpartien können gelöst werden. Wenn du auf der Suche nach tiefer Entspannung und einem ruhigerem Yogastil bist, der dennoch nichts an Effektivität einbüßt, bist du hier richtig.
ruhe

Was ist Yin Yoga?

Während wir im dynamischen Yoga den Fokus auf die Muskulatur setzen und eher aktiv sind, sind wir im Yin-Yoga passiv. Der Fokus liegt hierbei auf den tieferen Schichten des Körpers wie Bindegewebe und Faszien. Diese werden im dynamischen Yoga oft gar nicht erreicht. Ein Merkmal des Yin-Yogas ist, dass der Rücken immer rund ist. Im Gegensatz zum dynamischen Yoga, wo wir den Rücken bewusst gerade halten. Der runde Rücken trägt zur Dehnung bei. So können wir besser in den tiefen Schichten arbeiten.

entspannung2.0

Wirkung und Vorteile

Yin-Yoga zielt auf unser tieferes Gewebe (Faszien, Bindegewebe, Gelenke,…) ab. Ist die Muskulatur nicht aufgewärmt, geben wir dem Körper die Chance, die Asanas tiefer wirken zu lassen.  Der langsame Umgang mit dem Körper und die vielen Hilfsmittel machen eine Abgrenzung zu restorativem Yoga schwierig. Yin-Yoga zielt jedoch im Gegensatz zu restorativem Yoga nicht unbedingt auf Menschen mit Verletzungen ab, sondern versucht einen Ausgleich zum stressigen Alltag und anstrengenden Sportarten zu bieten. Psychischer Effekt!

deko2.0

Yin Yoga für jedermann?

Yin Yoga ist ein einsteigerfreundlicher Yoga-Stil, der prinzipiell für jeden geeignet ist. Wer mit einem vollen Terminkalender, einem hektischen Alltag oder Verspannungen zu kämpfen hat, kann den nötigen Ausgleich durch regelmäßiges Yin Yoga finden. Besonders empfohlen ist Yin Yoga zudem für ältere Menschen und zur Rehabilitation nach Krankheiten und Unfällen. Falls du ein körperliches Leiden wie einen Miniskus-Riss oder einen Bandscheibenvorfall hast, solltest du aber im Voraus mit einem Arzt sprechen, welche Körperhaltungen für dich geeignet sind.